Instagram Focus fügt einen Porträtmodus für Fotos und Videos in der

Instagram Focus fügt Fotos und Videos im iPhone'a-Stil einen Porträtmodus hinzu, ohne dass der Preis dafür hoch ist

LinkedIn-Geheimnisse - wie Sie das Potenzial Ihres Profils nutzen können 1

Die Geheimnisse von LinkedIn - Wie man eine persönliche Marke aufbaut

Lernen Sie die Strategien, die Ihr Profil verändern werden zu einem leistungsstarken Networking-Tool auf LinkedIn.

Gerüchte über einen "Porträtmodus", der tief im Code von Instagram versteckt ist, kursierten schon seit einiger Zeit, bevor das Unternehmen letzten Monat offiziell mit dem öffentlichen Testen der Funktion begann.

Instagram Focus fügt Fotos und Videos im iPhone'a-Stil einen Porträtmodus hinzu, ohne dass der Preis dafür hoch ist

Jetzt hat Instagram ein Tool namens Focus eingeführt, das den Hintergrund eines Bildes unscharf macht, während der Vordergrund im Fokus bleibt. Angehende Kim Kardashians überall, freuen Sie sich.

Die Funktion, die derzeit auf dem iPhone 6s, 6s Plus, 7, 7 Plus, 8, 8 Plus und ausgewählten Android-Telefonen (die den Porträtmodus unterstützen) verfügbar ist, ähnelt mehr als nur ein wenig Apples eigenem Porträtmodus, obwohl letzterer nur auf dem iPhone 7 Plus, 8 Plus und X verfügbar ist und der Porträtmodus von Android ebenfalls nur auf dem Pixel 2 und Pixel 2 XL.

Wie schafft Instagram dieses Kunststück, wenn man bedenkt, dass viele der Telefone, auf denen es läuft, keine Dual-Kamera-Technologie haben? "Der Fokusmodus verwendet Hintergrundsegmentierung und Gesichtserkennungstechnologie", sagte ein Instagram-Sprecher. TechCrunch. Der Modus kann über Instagram Stories aufgerufen werden, zwischen den Optionen Boomerang und Superzoom.

instagram_portrait_mode_focus

Wie lautet das Urteil? Nun, es konzentriert sich sicherlich auf die Person in der Aufnahme, wenn auch mit einigen unvollkommenen Funktionen. Zum Beispiel neigt Instagram Focus dazu, nicht nur den Hintergrund des Bildes zu verwischen, sondern auch das Gesicht selbst zu stören, so dass seine Parameter ein wenig unscharf aussehen. Hier kommt die Dual-Kamera-Technologie ins Spiel, auch wenn die überhöhten Kosten der Sporthandys potenzielle Käufer abschrecken könnten.

Interessanterweise unterstützt Instagram Focus - anders als der Porträtmodus von Apple - auch Videos. Das bedeutet, dass Ihre Mini-Vlogs und PSAs mit mehr Gesichtsschärfe als je zuvor gesendet werden können. Wenn Sie David Attenborough sind und Nachtclubs filmen, wird Instagram Focus ein Geschenk des Himmels sein; umso besser, um albernes Karaoke und betrunkene Augen einzufangen. Das jüngste Update gibt Instagram einen Schub gegen Snapchat, das, ähm, emuliert Funktionsweise der "Geschichten" im Jahr 2016.

Unterdessen putzt sich Instagram im Zuge des Facebook-Datenskandals die Nase. Da Links und Re-Sharing eher nebensächliche Funktionen der App sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie der Fülle von Fake News zum Opfer fällt, die sich auf Zuckerbergs ursprüngliche Idee (oder vielmehr seine Nutzer) stützen. Ein weiterer Grund, das politische Getue sein zu lassen und dem inneren Narzissten zu frönen. Wen stört schon der Eiffelturm im Hintergrund, wenn man das gute Licht ausnutzen kann?

Ähnliche Beiträge