7 Wege, um gelöschte Telefonnummern auf Android wiederherzustellen

Wie man gelöschte Kontakte auf Android wiederherstellt: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wichtige Telefonnummern zu verlieren, kann ein echtes Ärgernis sein. Egal, ob Sie sie versehentlich gelöscht haben oder Ihr Android-Telefon abgestürzt ist und Sie plötzlich ohne sie dastehen, es ist immer äußerst ärgerlich. Zum Glück können Sie sie über Ihr Google-Konto oder eine zusätzliche Methode mit Software von Drittanbietern wiederherstellen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie gelöschte Kontakte auf Ihrem Android-Gerät wiederherstellen können.

LinkedIn-Geheimnisse - wie Sie das Potenzial Ihres Profils nutzen können 1

Die Geheimnisse von LinkedIn - Wie man eine persönliche Marke aufbaut

Lernen Sie die Strategien, die Ihr Profil verändern werden zu einem leistungsstarken Networking-Tool auf LinkedIn.

Gut zu wissen: Lernen Sie, wie Sie Ihr Android-Telefon als Hotspot verwenden können.

Gelöschte Kontakte mit Google Contacts wiederherstellen

Wenn es darum geht, gelöschte Telefonnummern in Android wiederherzustellen, ist die Google Contacts-App die effektivste Lösung.

1. Wiederherstellung aus dem Mülleimer

Die Google Contacts-App ist auf den meisten Android-Telefonen vorinstalliert. Wenn Sie sie nicht auf Ihrem Gerät haben, laden Sie sie herunter von Play Store. Die App speichert Ihre gelöschten Kontakte (im Ordner "Papierkorb") nur für 30 Tage, bevor sie endgültig gelöscht werden. Wenn Sie eine Telefonnummer wiederherstellen möchten, die Sie vor mehr als 30 Tagen gelöscht haben, müssen Sie eine der anderen Methoden verwenden.

AchtungDie auf Ihrem Gerät gespeicherten Telefonnummern werden mit Ihrem Google-Konto und der App "Google Kontakte" synchronisiert. Wenn Sie sich nie bei einem Google-Konto auf Ihrem Gerät angemeldet haben, werden Ihre Telefonnummern nicht von Google gesichert und Sie können sie mit dieser Methode nicht abrufen.

  1. Öffnen Sie die Google-Kontakte-App auf Ihrem Telefon und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an, falls Sie dies noch nicht getan haben.

  2. Klicken Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche "Reparieren und verwalten".

    Tippen Sie auf die Schaltfläche "Reparieren & Verwalten" in der Google-Kontakte-App.

  3. Wählen Sie "Mülleimer".

    Klicken Sie in der Google Kontakte-App auf "Papierkorb".

  4. Sie können alle Telefonnummern sehen, die Sie in den letzten 30 Tagen gelöscht haben. Drücken Sie etwas länger auf die Rufnummer, die Sie wiederherstellen möchten.

    Tippen Sie in der Google-Kontakte-App auf die drei Punkte im Ordner Papierkorb.

  5. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten (auch bekannt als Kebab-Menü) in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

  6. Wählen Sie "Wiederherstellen".

    Wählen Sie die Option "Wiederherstellen" im Ordner "Papierkorb" der Google-Kontakte-App.

  7. Um alle gelöschten Telefonnummern auf einmal wiederherzustellen, klicken Sie zunächst auf die Option "Alle auswählen".

    Wählen Sie die Option "Wiederherstellen" im Ordner "Papierkorb" der Google-Kontakte-App.

  8. Klicken Sie oben auf "Wiederherstellen" und alle gelöschten Rufnummern werden auf Ihrem Gerät wiederhergestellt.

  9. Denken Sie daran, dass Sie auch auf alle Kontakte, die von Ihrem PC gelöscht wurden, zugreifen können, indem Sie zu Google-Kontakte. Sie müssen sich bei Ihrem Google-Konto anmelden und dann im linken Menü auf Papierkorb (oder Papierkorb) klicken (die Option befindet sich ganz unten).

Tipp: Erfahren Sie, wie Sie SMS-Nachrichten von Android automatisch an Ihre E-Mail oder in die Cloud weiterleiten können.

2. änderungen rückgängig machen

Manchmal tauchen gelöschte Telefonnummern nicht im Papierkorb auf. Zum Glück können Sie sie mit einer anderen Methode wiederherstellen. Mit Google können Sie alle Änderungen rückgängig machen, die Sie in den letzten 30 Tagen an Ihren Kontakten vorgenommen haben. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Öffnen Sie die Google Kontakte-App.

  2. Klicken Sie unten auf der Startseite auf die Schaltfläche "Reparieren und verwalten".

    Tippen Sie auf die Schaltfläche "Reparieren & Verwalten" in der Google-Kontakte-App.

  3. Wählen Sie "Einstellungen".

    Klicken Sie in der Google-Kontakte-App auf Einstellungen.

  4. Scrollen Sie auf der Einstellungsseite nach unten und klicken Sie auf "Änderungen rückgängig machen".

    Klicken Sie auf "Änderungen rückgängig machen" in der Google Kontakte-App.

  5. Wählen Sie einen Zeitrahmen. Sie können aus vordefinierten Optionen wählen oder einen eigenen Zeitrahmen festlegen.

    Auswahl des Zeitrahmens, um Änderungen in der Google Kontakte-App rückgängig zu machen.

  6. Klicken Sie auf "Bestätigen" und dann auf "OK", um die Telefonkontakte auf dem Gerät wiederherzustellen. Diese Änderungen werden möglicherweise nach einigen Minuten in Ihren Kontakten angezeigt.

Achtung: Indem Sie die Änderungen rückgängig machen, stellen Sie die Version Ihrer Kontakte ab dem angegebenen Datum und Zeitpunkt wieder her. Änderungen, die Sie in diesem Zeitraum vorgenommen haben, wie das Hinzufügen neuer Kontakte oder das Bearbeiten von Kontakten, werden ebenfalls rückgängig gemacht.

3. Telefonnummern aus Ihrem Google-Konto wieder importieren

Es ist möglich, dass die Telefonnummern, nach denen Sie suchen, nicht wirklich gelöscht wurden, sondern beschädigt sind und nicht in der Kontaktliste erscheinen. Dies könnte auf einen Fehler in der Kontakte-App oder einen Fehler des Geräts selbst zurückzuführen sein. Wenn dies der Fall ist, wäre es eine gute Idee, Ihre Kontakte aus Ihrem Google-Konto erneut in das Gerät zu importieren.

  1. Öffnen Sie die Google Kontakte-App.

  2. Klicken Sie unten auf der Startseite auf die Schaltfläche "Reparieren und verwalten".

    Tippen Sie auf die Schaltfläche "Reparieren & Verwalten" in der Google-Kontakte-App.

  3. Wählen Sie die Option "Kontakte wiederherstellen".

    Tippen Sie auf "Kontakte wiederherstellen" in der Google Kontakte-App.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" und alle Kontakte werden auf Ihr Gerät importiert.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" in der Google Kontakte-App.

TippUmzug auf ein neues Gerät? Hier erfahren Sie, wie Sie Kontakte von einem Telefon auf ein anderes übertragen können.

4. gelöschte Kontakte von der SIM-Karte wiederherstellen

SIM-Karten haben nur eine begrenzte Speicherkapazität, um eine begrenzte Anzahl von Kontakten zu speichern, und viele Benutzer verwenden sie immer noch, um Telefonnummern zu speichern. Wenn Sie einer von ihnen sind, können Sie gelöschte Telefonnummern leicht wiederherstellen, indem Sie sie mit den folgenden Schritten von Ihrer SIM-Karte wieder importieren:

  1. Öffnen Sie die Google Kontakte-App.

  2. Klicken Sie unten auf der Startseite auf "Reparieren und verwalten".

    Tippen Sie auf die Schaltfläche "Reparieren & Verwalten" in der Google-Kontakte-App.

  3. Wählen Sie "Von SIM importieren".

    Klicken Sie in der Google-Kontakte-App auf "Von SIM importieren".

  4. Wenn Sie zwei SIM-Karten in Ihrem Gerät haben, wählen Sie diejenige aus, die Sie zum Importieren von Kontakten verwenden möchten.

  5. Sie können die gelöschten Telefonnummern in der Liste sehen. Klicken Sie auf und wählen Sie die Kontakte aus, die Sie wiederherstellen möchten.

  6. Wählen Sie den Speicherort (Google-Konto oder Gerät), in den Sie Kontakte importieren möchten.

    Auswählen von Kontakten für den Import von der SIM-Karte über die Google Kontakte-App.

  7. Klicken Sie auf "Importieren", um die Telefonkontakte auf dem Gerät wiederherzustellen.

ZU IHRER INFORMATIONSie möchten nicht, dass bestimmte Anrufer Sie anrufen? Finden Sie heraus, wie Sie eingehende Anrufe in Android ausblenden können.

Wiederherstellung der Sicherungskopie von Kontakten aus Ihrem Google-Konto

Wenn Sie die Kontakte-App nicht zum Wiederherstellen von in Ihrem Google-Konto gespeicherten Nummern verwenden möchten, können Sie dies auch über die Einstellungen tun.

  1. Öffnen Sie die App "Einstellungen" auf Ihrem Handy.

  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Google".

    Tippen Sie in den Android-Einstellungen auf den Abschnitt "Google".

  3. Wählen Sie "Konfigurieren und wiederherstellen".

    Tippen Sie in den Android-Einstellungen unter Google auf "Einrichten & Wiederherstellen".

  4. Klicken Sie auf "Kontakte wiederherstellen".

    Tippen Sie in den Google-Einstellungen auf "Kontakte wiederherstellen".

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" und die gelöschten Telefonnummern werden auf dem Gerät wiederhergestellt.

    Tippen Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" im Google-Bereich der Android-Einstellungen,

6. gelöschte Kontakte ohne Backup wiederherstellen

Wenn Sie vor dem Verlust Ihrer Telefonnummern keine Sicherungskopie erstellt haben, haben Sie mit dieser Methode die besten Chancen, Ihre Android-Kontakte wiederherzustellen. Versuchen Sie, die gelöschte Telefonnummer in Ihrer Anrufliste zu finden. Wenn Sie die Nummer in der Vergangenheit angerufen haben, wird sie dort zu finden sein. Sie enthält jedoch nicht mehr den Namen des Kontakts, sondern nur noch die Nummer.

Vielleicht erinnern Sie sich nicht mehr an die gelöschte Telefonnummer, aber eine Überprüfung Ihrer Anrufliste kann Ihnen helfen, sie zu identifizieren. Versuchen Sie sich daran zu erinnern, wann und wie lange Sie zuletzt mit dieser Person gesprochen haben, um die Nummer mit der Identität in Verbindung zu bringen.

Wenn Sie die gelöschte Telefonnummer immer noch nicht finden können, sollten Sie eine Anrufer-ID-App namens Truecaller. Es funktioniert wie ein Telefonbuch und hilft Ihnen, alle unbekannten Nummern in Ihrer Anrufliste zu identifizieren.

Screenshots der Truecaller-App.

Bildquelle: Spielothek

Truecaller liefert auch zusätzliche Details wie den Telefonanbieter und den Standort. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar ein Profilbild sehen. Die Informationen sind nicht immer korrekt - in den meisten Fällen aber schon.

Tipp: Erfahren Sie, wie Sie schnell mehrere Kontakte von Ihrem Android-Handy löschen können.

7. die Nutzung von Diensten Dritter

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, müssen Sie Lösungen von Drittanbietern verwenden. Es gibt eine Vielzahl von Diensten, die Ihnen helfen können, gelöschte Telefonnummern auf Ihrem Android-Gerät wiederherzustellen.

Zu den beliebtesten Anwendungen zur Datenwiederherstellung gehören Dr. Fone Android Datenrettung, Fonepaw i DroidKit. Die meisten dieser Programme sind kostenlos, aber erweiterte Funktionen sind hinter einer Bezahlschranke versteckt. Solche Apps scannen Ihr Gerät in der Regel nach Spuren gelöschter Telefonnummern und ermöglichen es Ihnen dann, diese manuell auf Ihrem Android-Telefon wiederherzustellen.

Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, müssen Sie sofort den Flugzeugmodus auf Ihrem Smartphone einschalten und es nicht mehr benutzen. So vermeiden Sie, dass die Daten, die Sie wiederherstellen möchten, überschrieben werden.

Übersicht über die FonePaw-Schnittstelle.

Wissenswertes vor der Verwendung von Drittanbieteranwendungen

Bitte beachten Sie, dass Anwendungen zur Datenwiederherstellung keine Garantie für die Wiederherstellung gelöschter Telefonnummern bieten. Darüber hinaus erfordern diese Anwendungen möglicherweise Root-Rechte für das Gerät, da die meisten gelöschten Daten in einem Teil des Systems gespeichert sind, auf den nur mit Root-Rechten zugegriffen werden kann.

Wir raten davon ab, Ihr Gerät zu rooten, es sei denn, Sie sind ein erfahrener Benutzer und wissen, worauf Sie sich einlassen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass durch Rooten die Garantie Ihres Smartphones erlöschen kann und es potenziellen Sicherheitsrisiken ausgesetzt ist. Wenn Sie Ihr Gerät dennoch rooten möchten, können Sie dies mit dem Magisk-Tool tun.

Vermeiden Sie in Zukunft den Verlust von Kontakten in Android

Der Versuch, gelöschte Telefonnummern auf Android wiederherzustellen, kann sehr mühsam sein, wenn Sie keine Sicherungskopie haben. Die gute Nachricht ist, dass Android-Geräte eine kostenlose Möglichkeit bieten, Ihre Android-Kontakte zu sichern. Wenn Sie Kontakte unter Android auf einfache Weise wiederherstellen möchten, sollten Sie Sicherungsoptionen einrichten, um für den Fall vorbereitet zu sein, dass Sie später versehentlich etwas löschen.

Sichern von Kontakten mit Google Contacts

Laden Sie die App Google Contacts herunter, falls sie nicht vorinstalliert ist. Sie benötigen sie, um die Kontakte später wiederherzustellen. Wenn Sie ein Samsung-Telefon verwenden, gehen Sie zum Abschnitt Samsung Cloud.

  1. Gehen Sie auf Ihrem Gerät zu "Einstellungen -> Google".

    Klicken Sie in den Geräteeinstellungen auf den Abschnitt Google.

  2. Klicken Sie auf "Google-App-Einstellungen", die letzte Option in der Liste.

    Auswahl von "Einstellungen für Google-Apps" in den Android-Einstellungen.

  3. Klicken Sie auf "Google-Kontakte synchronisieren".

    Wählen Sie in den Android-Einstellungen die Option "Google Kontakte synchronisieren".

  4. Klicken Sie auf "Kontakte auch auf Ihrem Gerät synchronisieren".

    Auswahl von "Auch Gerätekontakte synchronisieren" in den Android-Einstellungen.

  5. Aktivieren Sie "Kontakte auf Ihrem Gerät automatisch sichern und synchronisieren". Wählen Sie Ihr Google-Konto aus und Sie sind fertig.

    Aktivieren Sie die Option "Kontakte auf dem Gerät automatisch sichern und synchronisieren" in den Android-Einstellungen.

  6. Beachten Sie, dass dies nicht für Kontakte gilt, die über andere Anwendungen verwaltet werden, wie z. B. E-Mail-Konten, die nicht von Google stammen.

Tipp: Erfahren Sie, wie Sie mit Samsung Wallet Ihre Passwörter und mehr verwalten können.

Sichern von Kontakten mit Samsung Cloud

Sie können zwar Google-Kontakte auf Samsung-Geräten verwenden, aber Sie haben auch die Möglichkeit, Kontakte auf Android-Geräten mit Samsung Cloud zu sichern und wiederherzustellen.

  1. Gehen Sie auf Ihrem Samsung-Gerät zu "Einstellungen -> Samsung-Konto". Alternativ können Sie auch oben in den Einstellungen auf Samsung-Konto klicken. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind oder kein Samsung-Konto haben, melden Sie sich an oder erstellen Sie eines.

Tippen Sie auf die Option "Konten und Sicherung" in der App Samsung Einstellungen.

  1. Klicken Sie auf "Datensicherung".

    Klicken Sie auf die Option "Daten sichern" in der Samsung-Einstellungs-App.

  2. Aktivieren Sie "Kontakte" und alles andere, was Sie speichern möchten.

  3. Klicken Sie auf "Jetzt sichern" und warten Sie, bis Ihre Kontakte gespeichert sind, um sie dann jederzeit aus der Cloud wiederherzustellen.

Tipp: Sie müssen das Standardkonto für Kontakte auf Ihrem Android-Handy ändern? Wir werden Sie durch die Schritte führen.

Häufig gestellte Fragen

Befinden sich die gelöschten Rufnummern noch auf dem Gerät?

Ja, gelöschte Telefonnummern bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert. Der von ihnen belegte Speicherplatz wird jedoch als "Gelöscht" markiert und steht für neue Daten zur Verfügung. Wenn Sie weitere Daten zu Ihrem Gerät hinzufügen, werden die gelöschten Dateien überschrieben und endgültig gelöscht.

Ist es sicher, Anwendungen von Drittanbietern zur Datenwiederherstellung zu verwenden?

Ja, in den meisten Fällen sind Anwendungen von Drittanbietern sicher zu verwenden. Sie dienen der Datenwiederherstellung und können das System oder Gerät nicht beschädigen. Wenn eine Anwendung jedoch verdächtig erscheint, könnte sie am Ende private Daten von Ihrem Telefon stehlen oder Spyware auf dem Gerät installieren. Bevor Sie sich für eine Datenwiederherstellungs-App entscheiden, sollten Sie sich informieren.

Wie kann ich gelöschte Kontakte auf meinem Samsung-Handy wiederherstellen?

Wenn Sie die Google Kontakte-App auf Ihrem Samsung-Telefon verwenden, können Sie Ihre Telefonkontakte mit den oben genannten Methoden wiederherstellen. Es gibt aber noch mehrere andere Möglichkeiten.

Wenn Sie Ihre Kontakte mit der Samsung Cloud-App gesichert haben, gehen Sie zu "Einstellungen -> Samsung-Konto -> Samsung Cloud -> Daten wiederherstellen (wählen Sie das Gerät, wenn Sie dazu aufgefordert werden) -> Wiederherstellen". Sie können Ihre Kontakte jederzeit manuell sichern, indem Sie Samsung Cloud öffnen und auf "Daten sichern" klicken.

Alternativ können Sie auch die vorinstallierte Kontakte-App auf Ihrem Samsung-Telefon öffnen. Klicken Sie auf "Kontakte" und dann auf das Menü mit den drei Punkten. Wählen Sie "Papierkorb" und drücken Sie lange auf den Kontakt, den Sie wiederherstellen möchten. Die Wiederherstellung gelöschter Kontakte in Android funktioniert fast genauso wie in der Google Kontakte-App.

Ähnliche Beiträge