Blockieren vs. Einschränken auf Instagram, wann Sie beides verwenden sollten

Blockieren vs. Einschränken auf Instagram: Wann man welche Datenschutzoption verwenden sollte

LinkedIn-Geheimnisse - wie Sie das Potenzial Ihres Profils nutzen können 1

Die Geheimnisse von LinkedIn - Wie man eine persönliche Marke aufbaut

Lernen Sie die Strategien, die Ihr Profil verändern werden zu einem leistungsstarken Networking-Tool auf LinkedIn.

Jemanden auf Instagram zu blockieren ist eine gute Möglichkeit, die Kontrolle über Ihre Aktivitäten auf der sozialen App zu behalten, aber jemanden zu blockieren, den Sie im echten Leben kennen, kann die Situation ziemlich unangenehm machen. Schließlich wissen sie, dass du sie blockiert hast.


Zum Glück hilft Ihnen die Funktion "Einschränken" auf Instagram, diese unangenehmen Situationen zu vermeiden. In diesem Artikel erfahren Sie, was die Funktionen "Blockieren" und "Einschränken" auf Instagram bewirken und wie sie sich unterscheiden, damit Sie entscheiden können, welche Option die beste ist, wenn Sie jemanden meiden möchten.

Warum wird jemandem auf Instagram eine Beschränkung auferlegt?

Mannes Hand hält Telefon mit Instagram Login-Seite auf dem Bildschirm

Wir wissen, was eine Sperrung bewirkt - sie verhindert, dass jemand mit Ihnen auf Instagram interagiert und Ihre Beiträge anschaut. Aber was bedeutet es, jemanden auf Instagram zu sperren und was passiert, wenn Sie ein Konto sperren?

Einfach gesagt, hilft es Ihnen, unerwünschte Interaktionen mit anderen Nutzern zu vermeiden, ohne sie zu alarmieren. Die Einschränkung auf Instagram, die als Anti-Mobbing-Funktion eingeführt wurde, gibt Ihnen mehr Kontrolle darüber, welche Kommentare sowohl Sie als auch Ihre Follower in Ihren Beiträgen sehen, und begrenzt die Anzahl der eingeschränkten Konten, die auf Ihrem Profil posten können.

Dies ist etwas anderes als das Stummschalten und Blockieren von Personen auf Instagram. Wenn Sie jemanden einschränken, werden seine Kommentare und Nachrichten in Ihrem Profil ausgeblendet. Es ist so, als würde man einen eingeschränkten Nutzer hinter einem Privatsphärenfenster halten, in dem er dich sehen kann, aber nicht normal mit dir interagieren kann und nicht merkt, dass er es tut.

Das Tool ist praktisch für wiederkehrende Stalker, die negative Kommentare unter Ihren Beiträgen auf Instagram hinterlassen und Sie in Ihren Direktnachrichten belästigen. Betrachten Sie es als eine Art "Softblock" - eine abgeschwächte Version, die ähnliche Funktionen bietet, aber in eingeschränkter Form.

Blockieren vs. Einschränken auf Instagram: Wie es den Zugriff auf Ihr Profil beeinflusst

Wenn Sie jemanden blockieren, wird Ihr Profil auf Instagram vor ihm verborgen. Sie können es nicht finden, selbst wenn sie danach suchen. Das bedeutet, dass sie nicht auf Ihre Beiträge, Beziehungen und Profilinformationen zugreifen können - es sei denn, sie greifen über ein anderes Profil auf Ihr Profil zu, das Sie nicht blockiert haben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Beiträge einer Person auf Instagram gegen die Community-Richtlinien verstoßen, können Sie das Profil dieser Person auf Instagram melden, bevor Sie sie blockieren.

Wenn Sie jemanden einschränken, ändert sich auf dessen Seite nicht viel, was die Sichtbarkeit Ihres Profils und Ihrer Beiträge betrifft. Sie können weiterhin Ihre Stories und Feeds sehen, und Sie können ihre Stories sehen. Es gibt zwar Möglichkeiten, zu erkennen, ob Sie auf Instagram blockiert sind, aber es ist viel schwieriger, festzustellen, ob Sie eingeschränkt worden sind.

Blockieren vs. Einschränken: Auswirkungen auf Kommentare

Wenn Sie jemanden blockieren, kann diese Person keine Kommentare zu Ihren Beiträgen abgeben. Wenn Sie sie jedoch einschränken, können Sie beide die Beiträge des anderen kommentieren. Der Unterschied besteht darin, dass die von der gesperrten Person hinzugefügten Kommentare nur für sie selbst sichtbar sind und für niemanden sonst.

Mit anderen Worten, sie werden nicht wissen, dass ihre Aktivität eingeschränkt wurde. Im Wesentlichen werden sie weiterhin die Möglichkeit haben, Ihre Beiträge zu kommentieren, ohne dass sich diese Kommentare auf Sie oder andere Beobachter auswirken. Was Ihre Kommentare zu deren Beiträgen angeht, ändert sich nichts. Sie werden sie weiterhin sehen können.

Giftige Kommentare können emotionale und psychologische Traumata verursachen. Wenn Sie ein friedliches Online-Erlebnis genießen möchten, sollten Sie giftige Kommentare in sozialen Medien herausfiltern.

Wie man begrenzte Kommentare anzeigt

Die Kommentare der eingeschränkten Person erscheinen zusammen mit anderen Kommentaren unter Ihrem Beitrag, aber unter der geschützten Nachricht. Sie erhalten keine Benachrichtigung, wenn die Person Ihren Beitrag kommentiert. Sie können ihre Kommentare einsehen, indem Sie den Beitrag öffnen und zum Kommentarbereich gehen.

Um Ihren Kommentar anzuzeigen, tippen Sie auf Siehe Kommentar. Sie können dann eine der folgenden Optionen auswählen Genehmigen Sie Oder Löschen Dies. Wenn Sie ihn genehmigen, ist er für alle sichtbar, genau wie die anderen Kommentare. Wenn Sie ihn löschen, können weder Sie noch die eingeschränkte Person ihn sehen.

In jedem Fall werden sie nicht über die getroffenen Maßnahmen informiert.

Sperren vs. Einschränken: Wie es die Nachrichten beeinflusst

Wenn Sie jemanden auf Instagram blockieren, können Sie keine Nachrichten an sich selbst senden. Aber es funktioniert anders, wenn Sie ein Konto einschränken.

Hier sind die Auswirkungen:

  • Eine Person mit Einschränkungen kann Ihnen eine Nachricht schicken. Allerdings erreichen ihre Nachrichten Aktualisieren von Ordner.
  • Sie erhalten keine Benachrichtigungen, wenn sie Ihnen Nachrichten senden. Sie können deren Nachrichten nur sehen, wenn Sie Ihre Nachrichtenanforderungen manuell überprüfen.
  • Wenn Sie die Nachricht lesen, werden sie nicht als "sichtbarer" Text im Chat angezeigt. Das bedeutet, dass sie nicht wissen, wann Sie die Nachricht gelesen haben.
  • Wenn Sie sich in einem Gruppenchat mit einer Person befinden, für die Sie Einschränkungen festgelegt haben, teilt Instagram Ihnen mit, dass Sie Nachrichten von dem eingeschränkten Konto sehen werden. Sie können dann die Gruppe verlassen oder bleiben.

Um eine Nachricht von einer eingeschränkten Person zu beantworten, tippen Sie auf Unbegrenzt am unteren Rand des Bildschirms. Sie können auch wählen Löschen um die Nachricht loszuwerden. Wenn Sie die Person nicht weiter kontaktieren möchten, tippen Sie auf Block.

Weitere Unterschiede zwischen dem Blockieren und Einschränken von Personen auf Instagram

Foto einer Person, die ein iPhone mit weißem Gehäuse hält

Es gibt noch weitere Unterschiede zwischen Blockieren und Einschränken auf Instagram. Dazu gehören die Anzeige von Aktivitätsstatus, Tags, Erwähnungen und Benachrichtigungen. Wie bei der Option "Blockieren" können Sie, wenn Sie jemanden einschränken, den Aktivitätsstatus der anderen Person nicht mehr sehen, sodass Sie nicht wissen, wann sie zuletzt online war und umgekehrt.

Die Person, die Sie blockiert haben, kann Sie nicht erwähnen oder markieren. Tatsächlich wird durch das Blockieren jede Art von Interaktion unterbunden, sodass Sie nicht benachrichtigt werden. Die Person, für die Sie Einschränkungen festgelegt haben, kann Sie jedoch markieren - auch wenn Sie nicht benachrichtigt werden. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie in Ihren Einstellungen auf Instagram festgelegt haben, wer Sie taggen darf, z. B. Personen, denen Sie folgen, oder niemand.

In solchen Fällen kann ein eingeschränktes Konto Sie nicht markieren. Leider erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Sie von jemandem erwähnt werden. Das bedeutet, dass die Einschränkungsfunktion auf Instagram nicht mit Erwähnungen funktioniert.

Blockieren versus einschränken: Wird die betroffene Person davon erfahren?

Es gibt keine direkte Möglichkeit, herauszufinden, ob jemand Sie blockiert hat. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies herauszufinden, z. B. durch die Suche nach dem Profil der Person. Wenn Sie es auf Instagram nicht finden können, obwohl Sie wissen, dass das Profil aktiv ist, wissen Sie, dass die Person Sie blockiert hat.

Dies gilt jedoch nicht für die Funktion "Einschränkung". Die eingeschränkte Person wird nie erfahren, dass sie eingeschränkt wurde. Auf ihrer Seite scheint alles normal zu sein, da sie nach wie vor Ihre Beiträge kommentieren, Ihnen Nachrichten schicken und Ihr Profil wie ein anderer Benutzer ansehen kann. Der Unterschied liegt nur auf Ihrer Seite.

Wenn Sie es mit Stalkern zu tun haben, ist es nicht die beste Lösung, sie einzuschränken, da sie Sie immer noch erreichen können. Stattdessen können Sie Ihre Social-Media-Profile vor Stalkern verbergen, um zu verhindern, dass sie mit Ihnen in Kontakt treten.

Wie man jemanden auf Instagram blockiert

Um einen Benutzer zu sperren, gehen Sie zu seinem Profilantippen Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Block.

Sie können auch zu Ihrem Profil gehen > Einstellungen > Datenschutz > Gesperrte Konten > Plus-Symbol. Geben Sie den Namen ihres Kontos in Suchfeld und tippen Sie auf Block Schaltfläche daneben.

Wie man jemanden auf Instagram einschränkt

Es gibt drei Methoden, um eine Person auf Instagram einzuschränken:

  • Direkt aus den Kommentaren
  • Über Ihre Kontoeinstellungen
  • Aus ihrem Profil

Im Folgenden wird jede dieser Methoden erläutert:

Wie man einen Benutzer vom Kommentieren abhält

Führen Sie auf einem Android-Telefon die folgenden Schritte aus:

  1. Tippen und halten Sie den Kommentar der Person, die Sie einschränken möchten.
  2. Tippen Sie auf Informationssymbol (Ausrufezeichen in der Sprechblase) oben, und dann Grenze Taste.

Unter iOS gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wischen Sie in den Kommentaren nach links.
  2. Tippen Sie auf Informationssymbol (Ausrufezeichen in Sprechblase) und dann Grenze.

Wie man den Zugriff der Benutzer auf ihre Einstellungen einschränkt

Sie können wie folgt vorgehen, um den Benutzerzugriff auf Ihre Kontoeinstellungen zu beschränken:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Profil und tippen Sie auf Menüsymbol mit drei Balken in der rechten oberen Ecke.
  2. Gehe zu Einstellungen > Datenschutz > Eingeschränkte Konten.
  3. Suchen Sie nun nach dem Konto, das Sie einschränken möchten, und tippen Sie dann auf Grenze neben dem ausgewählten Konto.

Wie man den Zugriff eines Benutzers auf sein Profil einschränkt

Sie können Ihr Konto auch über Ihre Profilseite einschränken.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zu dem Profil auf Instagram, das Sie einschränken möchten.
  2. Tippen Sie auf Drei-Punkte-Menü in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie Grenze.

Welche Funktion ist zu verwenden, um Menschen zu vermeiden?

Ihre Entscheidung, jemanden auf Instagram zu blockieren oder einzuschränken, hängt von Ihren Gründen und dem Grad des Zugriffs ab, den Sie dieser Person auf Ihr Profil gewähren möchten. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Person in irgendeiner Weise mit Ihnen interagiert oder überhaupt etwas auf Ihrem Profil sieht, sollten Sie sie blockieren.

Vergewissern Sie sich nur, dass es Ihnen nichts ausmacht, wenn Sie wissen, dass sie blockiert wurden. Wenn Sie jemanden ohne sein Wissen meiden wollen, ist die beste Lösung, ihn zu sperren.

Ähnliche Beiträge